reflections

feels like tonight

ich finde das geht so nichtmehr weiter.das geht einfach nicht.dass ich neben dir sitze,dass du einfach da bist,so wie du immer da warst und so wie du immer dort gesessen hast und mich mit deinen blauen augen anlachst,deine blauen augen,die unsere geschichte erzählen.und es geht nicht,dass ich neben dir sitze,so wie ich immer neben dir gesessen habe und dabei denke dass es nicht geht.weil du lachst wenn ich mich wegdrehe um dir meine tränen nicht zu zeigen und weil du einfach da bist und weil du lachst und es dir gut geht.versteh mich bitte nicht falsch,ich will doch dass es dir gut geht aber es tut eben doch weh,wie du so da sitzt und lachst weil ich eben nicht da sitze und lache,weil ich schon lange nichtmehr da sitze und lache seit du sie im kopf hast.und irgendwie lebe ich dann in den tag hinein und versuche die gedanken an dich abzuschalten,so wie ich es nun schon seit 3 monaten versuche und jedesmal hoffe ich dass es diesmal gelingt.

ich finde eigentlich,dass es morgens besonders schlimm ist,das wollte ich dir einfach mal sagen.weißt du,man wacht auf und irgendwie denkt man,da war doch was...und dann fällt es einem plötzlich wieder ein,alles in einem so kurzen moment,das ist einfach zu viel verstehst du?wenn dir all das was war,so plötzlich in einer sekunde einfällt dann haut das ziemlich um,weißt du?und dann weiß ich plötzlich,dass etwas nicht stimmt,etwas ist anders als es sein sollte.du bist nicht mehr da und du wirst auch nicht an der bushaltestelle auf mich warten,so wie du es immer getan hast und du wirst mich auch nicht zur begrüßung auf den mund küssen und mich fragen wie mein morgen war.aber ich stelle es mir trotzdem jedes mal vor,und jedesmal sage ich dir,dass mein morgen sehr schlimm war und dass du mir sehr fehlst.aber es interessiert dich nicht und dann frage ich mich immer was schlimmer ist.mein morgen oder das vermissen.

heute habe ich dich kurz gesehen,ich wollte mit dir reden aber dann habe ich gesehen dass sie fast neben dir geht und ich habe gemerkt dass es dir wichtiger war neben ihr zu gehen als mit mir zu reden.ich hab dich dann gehen lassen,aber weißt du,es ist schon sehr schwer und irgendwie ist das immernoch nicht in meinem kopf,dabei schreibe ich es jeden tag irgendwo hin.ich habe dich verloren.

und irgendwie denke ich jedesmal wenn ich dich seh...vielleicht kann es doch wieder werden,irgendwann und selbst wenn es ein jahr dauern würde,ich warte auf dich,so lange wie es dauert.

28.11.07 21:06

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Haily / Website (28.11.07 23:26)
;______;
du wolltest doch nicht warten... es bringt doch nichts. Du verletzt dich damit nur selbst... immer und immer wieder... ich weiß, das du im Grunde nichts dagegen tun kannst, aber ein versuch ist es wert... Sonst gehst du kaputt...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung